Bundesverfassungsgericht: Polizei durfte nicht ins Abgeordnetenbüro

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe | Bildquelle: dpa

Der Linken-Abgeordnete Brandt hatte am Fenster seines Büros im Bundestag Kurdenflaggen aufgehängt – die Polizei drang ein und hängte sie ab. Das war verfassungswidrig, entschied das Bundesverfassungsgericht. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

from tagesschau.de – Die Nachrichten der ARD https://ift.tt/3dK3ctt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s