Ukrainische Geflüchtete in Polen: „Diese Kinder werden einmal Warschauer sein“

Ein Anlaufpunkt für Geflüchtete aus der Ukraine auf einem Bahnhof in Warschau (Polen) | EPA

In kürzester Zeit ist Warschau um 300.000 neue Bewohner gewachsen – Menschen, die aus der Ukraine flohen und blieben. Das stellt die Stadt nicht nur bei der Unterbringung vor Herausforderungen. Von Olaf Bock. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

from tagesschau.de – Die Nachrichten der ARD https://ift.tt/yjgCWfH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s